Kartalla navigointi
Hiihtoalueet
Hiihto
Majoitukset
Kesä
Vaellusretket
Alpintouren
Wintertouren
Maastopyöräretket
Lauftouren
Uimajärvet
3D-vaihtoehdot:
Karte einblenden
Karte ausblenden

Vinkkejä vapaa-aikaan Ala-Itävalta


Sivut (13):
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 seuraava
Kartta
Die wildromantischen Ötschergräben laden zur Erkundung: Bizarre Felsen, schattige Schluchten und ein sprudelnder Wildbach, bei dem allein schon der Anblick erfrischt.
Kartta
Die Steinwandklamm wurde 1884 erstmalig urkundlich erwähnt.
Kartta
Herrliche Ausblicke ins Alpenvorland machen diese Klettersteigtour zu einem landschaftlichen Erlebnis.
Kartta
Der Erlebnisweg Peilstein führt durch ein landschaftlich besonders reizvolles Gebiet vom Mostheurigen Karner in Nöstach (Gemeinde Altenmarkt/Triesting) auf den weit über die Grenzen hinaus...
Kartta
Die Naturparkgemeinde Mitterbach am Erlaufsee (800m-1626m) im Naturpark Ötscher-Tormäuer.
Kartta
Wandernd lassen sich die landschaftlichen Schönheiten des Pielachtals am besten erkunden. Weitwanderwege wie der Pielachtaler Rundwanderweg Nr. 652 und der Pielachtaler Pilgerweg führen zu den...
Stundenlanges Wandern in der Marktgemeinde Brand-Nagelberg in schönster, natürlicher Umgebung.
Kartta
Ausgangspunkt ehemaliger „Waschplatz“ Busatisstraße“ (außer Wanderweg Nr. 2)
Die Urlaubsgemeinde Leiben, nördlich von Melk, im südlichen Waldviertel, erstreckt sich von der Donau hinein ins schöne Weitental. Durch das milde, sonnige und niederschlagsarme Klima ist Leiben...
Kartta
"Wunderbar wanderbar" - entdecken und genießen Sie die Naturschönheiten der Stadt . Die Harmonie von Natur und Kultur kann man in St.Pölten sehr gut mit einer Stadtwanderung entlang der Traisen...
Der Rundwanderweg »Vom Urknall nach Grünbach« macht den Wanderer auf 18 Schautafeln mit der Geburt des Kosmos, der Entstehung des Lebens und der Landschaft von Grünbach, seiner Flora und der...
Die Via Sacra - der Pilgerweg von Wien nach Mariazell.
Furth bei Göttweig liegt direkt am historischen Jakobsweg durch Österreich, den Camino Austria. Vom Benediktinerstift Göttweig führt ein Teil des Weges durch den Dunkelsteiner Wald zum Stift Melk.
Kartta
Die rund 60 m tiefe und etwa 1000 m lange Johannesbachklamm liegt zur Gänze im Wettersteinkalk.
Sivut (13):
1
2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 seuraava

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%